Umbau auf Leder geht weiter

Umbau auf Leder geht weiter

Hallo zusammen,

Umbau auf Leder (schwarz) geht weiter:
=> 3 Ledersitze für die zweite Reihe gekauft.
(Leder-Türinnenverkleidungen für die zweite Reihe sind schon auf Lager.)

Beste Grüße

Re: Umbau auf Leder geht weiter

2

ÄHM ich würde eher Energie in den Motor stecken.

Re: Umbau auf Leder geht weiter

Hallo Thwfrank,

ich gehe davon aus,
dass es unter der Haube weiter geht und wollte die Gelegenheit mit den gesuchten Ledersitzen für die 3 Sitzreihe nicht vorübergehen lassen.
Außerdem hat der Kauf dieser 3 Ledersitze kaum Energie gekostet.

Beste Grüße

Re: Umbau auf Leder geht weiter

4

Wie das?
Einfach Lederausstattung gekauft ohne vorher das Forum in 150 Fragen zu konsultieren?
Schwarz ist nicht gleich schwarz, das muss diskutiert werden. Jetzt geht das in die Hose.
Gruß

Re: Umbau auf Leder geht weiter

1

Aber die 3 Ledersitze gabs bestimmt für die gesparten 5 Euro der Ölleitung....

Re: Umbau auf Leder geht weiter

4

Meine Herren Shame on you
Wir wollen hier doch nicht sticheln, wir wollen doch auskommen, klar Whistle

Nette Grüße

Re: Umbau auf Leder geht weiter

4

#5 stimme voll zu. Manchmal bin ich zwar auch etwas genervt (Rumpfgruppenausbau bei eingebauten Turbo), aber immerhin hält uns SharanPd immer auf dem Laufenden . Andere hättern sich schon längst verabschiedet - das muß man schon anrechnen. Und jetzt eben die Mitteilung, daß innen auf Leder umgerüstet wird. Am Motor hat er ja auch weiter gearbeitet.
Da gibt es andere Teilnehmer, wo das Auto seit Jahren auf Rampen steht, um die Rumpfgruppe zu tauschen. Einfach versuchen wenigstens halbwegs sachlich zu bleiben.

Re: Umbau auf Leder geht weiter

Hallo toum-toum,

der Umbau auf Leder Läuft schon seit einiger Zeit.

Die vordere Reihe ist schon längere Zeit fertig.
Ausnahme ist der stoffbezogene Fahrersitz (schwarzer Stoff):
Recaro Ergomed mit SAB (Seitenairbag) in der Ausführung ES Komfort.

Beste Grüße

Re: Umbau auf Leder geht weiter

3

SharanPD in #7 schrieb:

Die vordere Reihe ist schon längere Zeit fertig.
Ausnahme ist der stoffbezogene Fahrersitz (schwarzer Stoff):

YMMD Schenkelklopfer

Oliver

Re: Umbau auf Leder geht weiter

Hallo Stopfohr,

würdest Du einen solchen Recaro-Fahrersitz gegen einen originalen Sharan-Lederfahrersitz austauschen?
Ich denke nicht; jedenfalls dann nicht, wenn Du mit einem solchen u. a. klimatisierten Recaro-Fahrersitz schon gefahren bist.

Auch die ledernen Türverkleidungen gefallen mir wesentlich besser als die früheren stoffbezogenen.

Der lederne Beifahrersitz ist übrigens drehbar.
Ich habe es so verstanden,
dass diese Kombination selten sein soll.

Beste Grüße

Re: Umbau auf Leder geht weiter

Hab mir auch mal überlegt die grauen Teilledersitze zu kaufen, aber ich habe angst das ich Stress mit den Airbags bekomme.
Für 200-300€ sieht das Auto einfach bedeutend besser aus, der Effekt ist ähnlich stark wie beim wechsel auf getönte Scheiben und Alufelgen mit 215/55 97H Reifen. (Mal davon abgesehen das sich das Auto seitdem wie ein Luxusauto fährt, die Ursprünglichen 195/60 99H Reifen sind eine Katastrophe und laut Fahrzeugbrief nicht mal erlaubt, der TÜV hat es aber nie gemerkt)

Re: Umbau auf Leder geht weiter

2

#10
Es war schon immer 195/205/215 in 16" erlaubt und 225/45/17 auch. Diese Größen wurden auch ab Werk verbaut ab Facelift mit großer Bremse.

Gruß Uwe

Re: Umbau auf Leder geht weiter

Hallo zusammen,

welche Reifendimensionen darf man denn mit der kleinen Bremse fahren (Erstzulassung: 07/2000)?

Beste Grüße

Re: Umbau auf Leder geht weiter

Re: Umbau auf Leder geht weiter

Vielen Dank, uwe.

Re: Umbau auf Leder geht weiter

therealrauscher in #10 schrieb:
die Ursprünglichen 195/60 99H Reifen sind eine Katastrophe und laut Fahrzeugbrief nicht mal erlaubt,

Seit wann entscheidet ein Fahrzeugbrief über die zulässigen Reifendimensionen?
therealrauscher in #10 schrieb:
der TÜV hat es aber nie gemerkt)

Rolling Eyes

Re: Umbau auf Leder geht weiter

#15: Bis 2007 als es noch echte Fahrzeugbriefe gab durfte nur das gefahren werden was in den Papieren eingetragen war

Re: Umbau auf Leder geht weiter

Willkommen im Jahr 2019.

Seit Juni 2004 stehen die sämtliche alternativen Reifengrößen eines jeden Neuwagens in den CoC (Certificate of Conformity bzw. EG Übereinstimmungsbescheinigung).
Das ist also seit 15 Jahren Standard.

Re: Umbau auf Leder geht weiter

Ob er die 195/60 99H fahren darf wissen wir mangels Informationen nicht. Sollte es sich um 15" Räder handeln wäre der Querschnitt zu klein,bei 16" würde der Querschnitt von 60 hinhauen.

Re: Umbau auf Leder geht weiter

Der AUY kann/ darf 195/60 16 mit Index 97 und 99 fahren, sonst würde ich diese Reifen auf Stahlfelge seit 2005 illegal fahren.
Das kann man sogar bei jedem Tanken auf der Innenseite vom Tankdeckel nachlesen/ sehen.

@therealrauscher :

Wenn man die 195er auf max. pressure 3,75 bar aufbläst haben die ein gutes Fahrverhalten, da ich mit dem Luftdruck und der Reifengröße eben bis letzte Woche seit 2005 auf Stahlfelgen gefahren bin.

Nur für das Nordtreffen habe ich jetzt 215/55 97H Michelin auf Alus drauf gemacht, fahre die auch mit max. pressure 3,4 bar , ich kann keinen merkbaren Unterschied in Kurven zu den 195ern feststellen, im Gegenteil der Dicke reagiert auf einmal empfindlicher auf LKW Spurrillen auf der AB Sad .

Das alles trotz nagelneuer Federn und Stoßdämpfer hinten.

Edit:

Mein Turbolahmer 2001 AUY mit 15" Bremsanlage hat sogar Winterreifen in 205/60 15 95H auf Alus mit ABE .

Gruß

Rabbit

Re: Umbau auf Leder geht weiter

Es ging um die Reifenhöhe der 195er.
Die SGA I mit 15" haben 195/65 R15 und die SGA II haben 195/60 R16 als kleinste Größe in den Papieren stehen.

Gruß Uwe

@Rabbit: steht alles in der PDF in #13, das kannst du von Schrott-Seat 1:1 auf dein Premiummodell übernehmen Schenkelklopfer

Re: Umbau auf Leder geht weiter

Laut meinem Fahrzeugbrief sind zugelassen:
195/55R16 99H
205/55R16 99H
215/55R16 95H

Die Reifen die drauf waren, waren /60 und damit theoretisch ein paar Millimeter zu groß.
Das ganze juckt halt niemaden, lustig fand ich es trotzdem.

Re: Umbau auf Leder geht weiter

1

#21
Dann steht es falsch im Brief. Korrekt ist 195/60R16 99H.

Re: Umbau auf Leder geht weiter

Sehe ich genauso.

Re: Umbau auf Leder geht weiter

Nur blöd, daß das Papier immer recht hat.

Oliver

Re: Umbau auf Leder geht weiter

195/55R16 99H gibt es überhaupt nicht, diese Größe hat Lastindex 87 oder 91. Da kann das noch so groß auf dem Papier stehen. Ich glaub eher an einen Lesefehler GuckstDu

Re: Umbau auf Leder geht weiter

2

Ich überlege gerade ...................... ging es hier in diesem Thread (übrigens nicht im Bereich der Laberecke) jetzt um den Umbau auf Leder oder doch um richtige oder falsche Reifen? Think

Ich meine ja nur. Boo hoo!

Re: Umbau auf Leder geht weiter

#17: Nur doof das diese COC Unterlagen bei den wenigsten Fahrzeugbesitzern vorhanden sind....und im übrigen stehen dort exakt die gleichen Reifengrößen wie im alten Fahrzeugbrief

Hier werden sicher auch die Begriffe Fahrzeugbrief/Schein und Zulassungsbescheinigung I und II durcheinander gebracht

Re: Umbau auf Leder geht weiter

Hallo zusammen,

die Leder-Türinnenverkleidungen für die zweite Reihe sind nun auch verbaut.

Beste Grüße

Re: Umbau auf Leder geht weiter

2

Und mit welchem Drehmoment wurden die beiden Schrauben unter dem Türgriff angezogen?

Re: Umbau auf Leder geht weiter

1

#29 200Nm + 360grad mit Rohr lookup

Customize This