Sharan 2.0 TDI sporadischer Fehler Startvorgang wird abgebrochen

Sharan 2.0 TDI sporadischer Fehler Startvorgang wird abgebrochen

Hallo zusammen,

ich habe immer wieder einmal folgenden sporadischen Fehler bei unsrem Sharan 7N 2.0 TDI 177PS DSG Kessy 2015:

Ich tippe den Startknopf um den Wagen zu starten, kurz danach rumpelt der Motor und geht aus. Ein paar Wochen war nichts gestern war ich unterwegs mit mehrmaligen abstellen und es trat von 7 mal 3 mal auf.

Nach 1- mehrmaligem kurzen drücken bleibt er dann mit weiterem gerumpelt an.

Kommt mir vor als ob entweder der Startvorgang abgebrochen wird, oder nicht lange genug durchgeführt wird. Orgeln, so wie es viele bei starten beschreiben wenn er mal länger braucht tut er nicht.

Auch lese ich, dass man nur kurz den Taster drücken muss und das Auto dann irgendwann angeht, das macht unserer beim Fehlerfall nicht --> gibt also direkt nach dem ersten kurzen Versuch nach 1-2 sek. / eher weniger schon auf!

Immer Normalfall ist egal ob er 4-5 Tage nicht gestartet wurde oder mehrfach gefahren wurde springt der Motor sofort an, quasi instant.

Der Fehler ist bis jetzt nur aufgetreten wenn ich vorher gefahren war, Supermarkt oder nach dem Tanken. Ob es einen Zusammenhang gibt weiß ich nicht.

Interessant ist dass er beim Start / Stop danach dennoch sofort angeht und auch beim fahren keinerlei Probleme macht und einen ruhigen Motorlauf hat.

Den Kessy Taster schließe ich aus weil so wie ich das verstehe der Startvorgang dadurch nur begonnen wird und man nicht drauf bleiben muss wie beim Schlüssel-starten in Stellung 3 bei Autos mit Schlüssel.

Hat jemand ein ähnliches Problem oder einen Hinweis, was die Ursache sein könnte?

Würde mich über Beiträge freuen Smile

Re: Sharan 2.0 TDI sporadischer Fehler Startvorgang wird ...

Hast Du den Fehlerspeicher ausgelesen?
Könnte beispielsweise ein Temperatursensor sein oder ...

Re: Sharan 2.0 TDI sporadischer Fehler Startvorgang wird ...

Ich habe vor ihn die nächsten Tagen in die Werkstatt zu stellen.

P.S. Der Galaxy in deinem Profilbild sieht wie unser Ex aus Smile

Re: Sharan 2.0 TDI sporadischer Fehler Startvorgang wird ...

Hallo, könnte das auch an der Wegfahrsperre liegen?
Eventuell Batterie im Schlüssel schwach?
Einen zweiten Schlüssel in der Tasche, der das Signal stört?
Sonst ein Funksignal, dass das Kessy stört?

Würde erklären weshalb er beim Fahren und auch beim Start/Stop sauber läuft.
Man kann ja mit dem Schlüssel auch aussteigen ohne dass der Wagen ausgeht.

Re: Sharan 2.0 TDI sporadischer Fehler Startvorgang wird ...

Guter Punkt. Ansonsten einfach mal schauen ob es mit dem Zweitschlüssel geht.
Wenn es aber die Lesespule ist dann geht es immer schlecht. War beim SGA häufig.
Dann sollte es aber auch eine Fehlermeldung geben...
Im Normalfall sagen die Fahrzeuge doch auch im Display dass man den Schlüssel in die Nähe des Lenkrades oder so bringen soll.
Bei BMW ist es auf alle Fälle so...

Re: Sharan 2.0 TDI sporadischer Fehler Startvorgang wird ...

Schermer79 in #2 schrieb:

P.S. Der Galaxy in deinem Profilbild sieht wie unser Ex aus :)

Den halten wir in Ehren. In dem sind unsere Kinder groß geworden.
Neue Kupplung hat er schon. Auf die nächsten 17 Jahre Smile
Motor läuft immer noch wie eine 1 Mr. Green

Re: Sharan 2.0 TDI sporadischer Fehler Startvorgang wird ...

Roepps in #3 schrieb:
Hallo, könnte das auch an der Wegfahrsperre liegen?
Eventuell Batterie im Schlüssel schwach?
Einen zweiten Schlüssel in der Tasche, der das Signal stört?
Sonst ein Funksignal, dass das Kessy stört?

Würde erklären weshalb er beim Fahren und auch beim Start/Stop sauber läuft.
Man kann ja mit dem Schlüssel auch aussteigen ohne dass der Wagen ausgeht.

Ich nehm mal den andren Schlüssel, normalerweise zeigt er aber an wenn der Schlüssel nicht in Reichweite ist.

Re: Sharan 2.0 TDI sporadischer Fehler Startvorgang wird ...

Heisenberg in #5 schrieb:
Schermer79 in #2 schrieb:

P.S. Der Galaxy in deinem Profilbild sieht wie unser Ex aus :)

Den halten wir in Ehren. In dem sind unsere Kinder groß geworden.
Neue Kupplung hat er schon. Auf die nächsten 17 Jahre Smile
Motor läuft immer noch wie eine 1 :mrgreen:

Ja unsre auch Smile Hab ihn letzten Herbst abgeben, war ein 2.3 GHIA aus 2003 und unsere treuer Begleiter.

Bei dem wars nicht die Lesespule sonder das Benzinpumpenrelais das ich getauscht habe.

Am Sharan trau ich mich an sowas nicht ran.

Re: Sharan 2.0 TDI sporadischer Fehler Startvorgang wird ...

Wollte micht kurz Rückmelden, Fehler ist seit 10.06.2020 bis jetzt nicht mehr aufgetreten.

Hatte ihn gestern in der Werkstatt meines Vertrauens zum Auslesen und Testen: Keine Fehler abgelegt, ansonsten auch keine Auffälligkeiten.

Werkstatt ist auch gefahren und hat zu unterschiedlichen Betriebszuständen geschaut ob der Fehler auftritt.

Ich bin mal gespannt wann der Fehler wieder auftaucht.

Re: Sharan 2.0 TDI sporadischer Fehler Startvorgang wird ...

Kurze Rückmeldung es war wohl die Batterie.
Unser Sharan ist nach dem Tanken auf dem Weg in den Urlaub Anfang August nicht mehr angegangen. Ohne jegliche Vorankündigung! (Anzeigen beim Startvorgang verdunkelt und kein Mucks mehr)
Batterie war defekt.
Interessant ist dass er zuvor immer sofort angegangen ist und und auch Start/Stop funktioniert hat.
Startete sofort mit Überbrückung, Lichtmaschine Test in Ordnung. Seit dem Tausch gab es bis jetzt keine Probleme mehr.

Customize This