Frage : SGAIII besser als SGAII ?

Frage : SGAIII besser als SGAII ?

Hallo,
Ist da bei der dritte Sharan von VW eigentlich nachgebessert worden oder müss man immer noch alle 20000 km die Koppelstangen tauschen usw.
Ich traue es mir nicht meine SGAII durch eine SGAIII zu ersetzen oder könnt ihr mich Überholen?
Schönen Abend
Shasha

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

Hallo,

shasha in #0 schrieb:
oder müss man immer noch alle 20000 km die Koppelstangen tauschen...Ich traue es mir nicht meine SGAII durch eine SGAIII zu ersetzen oder könnt ihr mich Überholen?

Ich weiß nicht, ob da was geändert wurde, aber willst Du die Entscheidung darüber von einem Teil abhängig machen, das 30 Euro kostet?

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

shasha in #0 schrieb:
Ist da bei der dritte Sharan von VW eigentlich nachgebessert worden

Nein.

Es ist aber ein völlig (!) neues Auto konstruiert worden, welches Nullkommanichts mehr mit dem SGA zu tun hat. Es gibt schlicht keinerlei Gemeinsamkeiten. Fahrzeugkonzept, Motorisierung, Karosserie, alles ist anders.
Insofern also auch keinerlei gemeinsame Schwachstellen.

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

Also da ich einen 3.5 Jahre alten Ali habe von 2015 kann ich sagen das in den ersten 4 Jahren zumindest die Querlenker hin sind .

Das liest du auch in jedem Bericht.

Leider auch bei mir.

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

Die Querlenkerlager sind ja identisch mit denen vom Polo, Ibiza & Co, was will man da erwarten?

Die SA (Galaxy hat mit denen nix zu tun)haben andere Probleme, wie die Beheizung des Adblue Behälters, dazu muss man in frühen Jahren mit massiven Rostproblemen rechnen, wenn man nicht direkt nach Kauf in ausgiebige Rostvorsorge investiert, man muss sagen je neuer desto rostanfälliger sind diese Autos, aber das ist im VW Konzern nichts neues

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

1

@ Mirakulix : du fährst den gleichen Wagen wie Ich, also nein est ist nicht das 30 euro Teil das meine Entscheidung bestimmt.
Aber fûr eine Laufleistung von 308.000 km müsste ich (ausserhalb vom Verschleisteile) folgendes wechselen :
7 Radlager,
1X ZKD,
1X Turbo,
1X Klimakompressor,
1X geschmolzene Schlauche neben Auspuff,
2X Verbindungsrohr zu AGR, Abdeckplatte in AGR,
1X Heizungstauscher in Armaturenbrett,
2X die linke Türhebel,
3X die Sechskantwelle von Ölpumpe,
dan das ganze AGWmodul mit 100mm Stift,
3X Kabelbaum in Heckklappe,
2X die Hintere Bremse (dh 1X links und 4 Jahre später Rechts),
2X Wasserschlauch,
1X Nokkenwellenfühler
1X Unterdrückschlauch nach Turbodose,
2X Drüchschlauchkrummer vom Turbo.
Mein Wagen ist nicht gechipt.
Zum Glück gibt es ja SGAF mit viele nette Leute und güte Beratung sonst hätte ich überhaupt schon keinen Sharan mehr wegen die Sechskantwelle.
Freubliche Grüssen
Shasha

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

Ach ja und den Zuheizer ist schon lange Tot, aber das lass ich lieder so.Den braucht man nicht oder sei dan um jemanden vom Wagen fern zu halten mit dem Geruch.

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

#5: Wahnsinn! Da hast Du aber wirklich Pech gehabt.

Mein Auto ist 4 Jahre älter und hat noch lange nicht so viele defekte Teile gehabt
Klima, Turbo, Radlager und ZKD sind noch 100% Original - bei 210.000km Laufleistung. Zuheizer habe ich 2 mal repariert und mit der Keramik Glühkerze ausgestattet.

Die Kabelbäume habe ich prophylaktisch mit Gewebeband umwickelt. Damit habe ich noch keine Probleme.
Die hinteren Bremssättel habe ich einmal überholt. Seitdem sind sie wieder voll funktionsfähig.

Das Ölpumpenmodul mit der Sechskantwelle hätte ich bei Wild umbauen lassen. Dann wäre Ruhe gewesen. Wahrscheinlich hat das auch den Turbo um die Ecke gebracht.

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

#5: Vieles hängt mit dem schlechtesten TDI Motor zusammen der in den SGA verbaut ist, anders wie Radlager sind entweder Material oder Montagefehler, das gleiche gilt für den Kabelbaum der Heckklappe

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

Was ist dan eine gute TDI Motor. Wurde mich sehr interessieren vor Kauf vom neues Auto.

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

Beim alten Autos waren es die 1,9TDI, praktisch ausnahmslos, bei aktuellen Neuwagen oder neueren Autos gibt es eben viele Abgastechnische Geschichten wie AGR, DPF welche einen in Wahnsinn und Ruin treiben können, aber alles kann, nichts muss

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

Wie "gut" ist der 2.0 TDI 150 ps in der 2016 sharan mit manuelles Getriebe?

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

#11: Frag mal in 5 Jahren nach, dann wirst du echte Erfahrungen bekommen, bei einem 2016er ist das meiste per Garantie gelaufen

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

#11
Ist sicher besser als der 2.0 TDI mit 140 PS bis Bj. 2015

Ab Bj. 2016 mit verbesserter AdBlue-Einspritzung und Euro 6 Abgasnorm -
UND -
bis das Gegenteil bewiesen ist, OHNE Schummelsoftware Wink

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

#13: Ob verbessert oder verschlimmbessert weil durch Kostenreduktion entstanden sei dahin gestellt

Es ist eben immer das Risiko des Käufers was er sich für einen hohen Geldbetrag zmuten möchte

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

1

muss doch mal was positives schreiben Wink

Sharan BJ 2011, TDI 170PS, EA189, DSG 6-Gang, ca 180.000km

1x NOx Sensor, 1x Bremsen hinten, Rostbehandlung (Owatrol) an den Anbauteilen, Bowdenzügen in den Schiebetüren. Bisschen Rostbehandlung (losen UB-Schutz ab und Ovagrundol drauf) am Schweller unten.

Das wars in den letzten 4 Jahren (und 80tkm), in denen ich ihn habe.
(+ Wartung natürlich (Ölwechsel, Ölfilter, Luftfilter, Pollenfilter, Bremsflüssigkeit und 1X DSG Öl und Filter)

Vorgestern TÜV ohne Mängel.

Kann nicht klagen. Smile

LG, Peter

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

#5 Holla, das ist ja mal eine Liste

Meiner ist ein Jahr älter und hat auch schon ein paar Punkte deiner Liste erlebt.

Dreihunderttausend ist aber auch ne Laufleistung...da bleibt Verschleiss nicht aus.

Re: Frage : SGAIII besser als SGAII ?

Rost......!

Customize This
sharan